Karin Dempewolf springt auf Platz 5.

Bei den Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften Meisterschaften W/M 15 am 26./27. Juli 2013 in Forst bei Bruchsal krönte Karin Dempewolf vom hsb/ LG Staufen ihre bisherige Saison mit einem hervorragenden 5. Platz im Dreisprungwettbewerb und Rang 13 im Speerwerfen..

39 Grad im Schatten machten den sehr guten Wettkampf in Nordbaden zu einer echten Hitzeschlacht. Nach einem ausgezeichneten ersten Sprung, der leider leicht übertreten war, überquerte sie fünfmal die begehrte 10 Meter Grenze. Mit 10,36 m verbesserte die Mehrkämpferin ihre eigene Bestleistung im 5. Versuch um 3 cm und war anschließend überglücklich über die erreichte Leistung.

Im Speerwurfwettbewerb, für den sie sich ebenfalls qualifiziert hatte, erzielte sie 31,58 m was am Ende Platz 13 bedeutete. Dabei verpasste sie den Endkampf ganz knapp, sonst wäre womöglich noch mehr drin gewesen.

Zu verdanken hatte sie ihren Erfolg auch ihrem ehemaligen Trainer der LG Brenztal, Horst Bohnacker, von dem sie in den beiden Tagen gecoacht wurde. Er war trotz leichter gesundheitlicher Probleme kurzfristig als Betreuer eingesprungen.