Deutsche Jugendmeisterschaften U20 in Rostock:

Manuel Klusik mit der Staffel auf Platz 11

(av) – Platz 11 für hsb-Mehrkämpfer Manuel Klusik mit der 4x100 Meter Staffel der LG Staufen bei den glänzend organisierten 72. Deutschen U20-Jugendmeisterschaften im Rostocker Leichtathletik-Stadion.

Trotz der Wärme herrschten für die Sprinter durch die Windverhältnisse keineswegs optimale Bedingungen. Eine solide Leistung lieferte die 4 x 100-m-Staffel in der Besetzung Moritz Kindel, Michael Kucher, Max Wolf und Manuel Klusik ab.

Moritz Kindel lief sehr gut an und übergab an Michael Kucher, der nach drei Rennen während der Meisterschaften sichtlich „angeknockt" war und zudem auf der Gegengeraden voll den Gegenwind zu spüren bekam. So konnte der schnellste Mann für Max Wolf und Manuel Klusik nicht den notwendigen Vorsprung herauslaufen, um mehr als 43,66 Sekunden und Platz 4 zu holen. Die insgesamt elftbeste Zeit konnte sich dennoch sehen lassen.