SG Hofen/Hüttlingen 4 - hsb 2

SG Hofen/Hüttlingen 4 - hsb 2

Vergangenen Samstag bestritten unsere Herren 2 ihr zweites Saisonspiel. Nach der Auftaktniederlage in Brenz waren die Männer wieder auswärts gefordert, dieses Mal bei der SG Hofen/Hüttlingen 4. Zu Beginn agierte die "zweite" insbesondere in der Abwehr viel zu verhalten und ermöglichte dem Heimteam immer wieder freie Würfe, so das diese sich schnell auf 6:4 absetzen konnten. Trainer Harri Eleftheriadis reagierte bereits nach elf gespielten Minuten mit einer Time-Out. Infolge dessen stand die Abwehr zwar deutlich stabiler, jedoch wurden im Angriff einige gute Möglichkeiten liegen gelassen. Was neben vielen Technischen Fehlern dazu führte das die Gäste zur Pause mit 14:8 in Rückstand waren. In der zweiten Halbzeit standen zunächst beide Abwehrreihen relativ sicher, was dazu führte das es einige Zeit bei einem 6 Tore Rückstand für unseren hsb blieb. In der nun immer Härter werdenden Partie nutzen wir nun aber vermehrt die Möglichkeit nicht was dem Heimteam in die Karten spielte, da diese so ihren Vorsprung Tor um Tor ausbauen konnten.

Da an diesem Tag jeder unserer Spieler deutlich unter seinen Möglichkeiten blieb stand am Ende auch eine deutliche 32:19 Niederlage zu Buche. Unsere Jungs werden sich deutlich steigern müssen um am nächsten Wochenende beim Heimspiel gegen die HG Aalen/Wasseralfingen die Punkte in der Karl-Rau-Halle behalten zu können.

Es spielten: Torwart: Andre Rode,Theoharis Eleftheriadis Feldspieler: Konstantin Rendle (3Tore), Sergej Scheschtakow (2), Adrian Schoeps, Max Zembsch (1), Sebastian Rendle (2), Max Geiger (2), Daniel Zeck, Max Eichler (3), Dominik Zeck, Robert Oßwald (2), Cedric Kascha (4), Max Ohnhaus