Erster E-Jugend Spieltag 4-1

Am Sonntag, den 04.10.2015, startete für unsere gemischte E-Jugend die Hallensaison mit einem Spieltag in Süßen. Dort wurden neben Handball und Turmball auch die Koordinativen Fähigkeiten der Spieler getestet. Bei den vier verschiedenen Übungen, die immer der Gastgebende Verein aus einem Übungskatalog auswählen darf, durchweg respektable Leistungen gezeigt. Beim anschließenden Turmballspiel zeigten sich unsere Jungs von Ihrer besten Seite und bestimmten deutlich das Spiel. Was ich in vielen guten Aktionen offensiv sowie in der Defensive zeigte. So könnte ein nie gefährdeter 29:10 Sieg gegen Deggingen eingefahren werden.

Zuletzt stand noch ein Handballspiel, ebenfalls gegen Deggingen, auf dem Plan. Auch hier waren unsere Jungs deutlich überlegen. So wurden in der Defensive immer wieder schnelle Ballgewinne erzwungen, die unsere Nachwuchshandballer vorne konsequent in schnelle Tore ummünzten. Besonders erfreulich war das die Mannschaft als geschlossene Einheit auftrat, was sich darin zeigte das jeder Spieler mindestens ein Tor erzielte und die Jungs sich immer wieder gegenseitig pushten. Am Ende stand ein sehr deutlicher 150:12 Sieg (in der E-Jugend werden erzielte Tore mit Torschützen multipliziert) auf der Anzeigetafel.

Es spielten: Fabian Rau, Noha Genzmer, Hannes Ittner, Valentin Brauchle und Elia Wolff.

A. Rode