D-Jugend Derby

Spielbericht D-Jugend

HSG Oberkochen/Königsbronn – JSG Heidenheim/Dettingen 16:22 (6:11)

Im Auswärtsspiel in der Herwartsteinhalle war schnell zu sehen, wer das Spiel als Sieger verlassen wird. Unsere Jungs kamen recht schnell in Schwung und erspielten sich einen 5 Tore Vorsprung, allerdings wurden dennoch zu viele Torchancen liegen gelassen und der Gegner blieb stets in Reichweite. Nach 20 Minuten wurden bei Stand von 6:11 die Seiten gewechselt.
Zur zweiten Hälfte wurde im Angriff das Spielsystem umgestellt und sollte leichteren und schnelleren Torerfolg bringen. Die jetzt vermehrt freistehenden Kreisläufer wurden jedoch ein ums andere Mal übersehen und so dass sich die Offensive immer wieder schwer tat. Mit etwas mehr Zielwasser und besseren Pass- und Laufspiel wäre sicherlich ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen, zudem drei von vier Strafwürfen auch vergeben wurden. Torhüter Fabian Rau konnte sich in diesem Spiel auszeichnen und hielt was zu halten war.
Es spielten: Fabian Rau, Dominik Jooß, Leo Dienstbach, Enrico Rieck, Philipp Bischoff, Lasse Spellenberg, Leon Schwarz, Eren Caliskan, David Brendle und Rastko Kolarevic