Verdienter erster Saisonsieg !

Mit dem Rücken zur Wand stand am Wochenende unsere ZWEITE im Heimspiel gegen die Reserve der TSG Giengen. Die Gäste lagen vor dem Spiel mit zwei Punkten mehr direkt vor uns in der Tabelle. In intensiven Trainingseinheiten in den letzten 2 Wochen haben wir uns punktuell auf diesen Gegner vorbereitet.

In der Anfangsphase wurden die Angriffe sehr nervös und mit wenig Druck auf´s Tor gestaltet, worauf uns gleich dreimal passives Spiel angezeigt wurde. Diese Phase nutzen die Gäste deutlich besser und konnten 2:4 in Führung gehen. Nun arbeiteten Abwehr und Torhüter sehr souverän und die Angriffe konnten meist über den sehr stark spielenden Max Geiger in Tore umgewandelt werden. Beim Stand von 10:6 wurde ein beruhigendes Polster herausgespielt – leider nur für kurze Zeit. In den letzten 7 Minuten der 1. Halbzeit verloren wir nun unerklärlich komplett die Linie und bedingt durch 3 Zeitstrafen innerhalb zwei Minuten stand es urplötzlich 11:13 zur Halbzeit.
Bedingt durch die Unterzahl konnten die Gäste nach Wiederanpfiff nochmal ein Tor nachlegen, jedoch lief der Motor nun auf Hochtouren. Sage und Schreibe 7 Tore in Folge erzielte nun die Heimmannschaft. In diesem Spielabschnitt agierte die Abwehr annähernd perfekt und wenn dann doch mal ein Wurf auf das Tor kam, stand an diesem Tag ein bärenstarker „Nino" im Tor und hielt den Kasten sauber. Im Angriff spielte Konstantin Rendle seine Stärke im 1:1 gekonnt aus und erzielte sehr wichtige Treffer. Bis zum Ende des Spiels wurde weiter konzentriert gespielt und die Jungs verdienten sich mit einer sehr guten Gesamtleistung den 1. Saisonsieg.
Bereits am kommenden Sonntag geht es mit dem Stadtderby in Schnaitheim weiter. Mit dieser Leistung können wir auch auswärts bei unseren Nachbarn bestehen.
Es spielten: Nicola Pinna, Andre Rode (TW) – Adrian Schöps (1 Tor), Cedric Kascha (3), Max Geiger (5), Kemal Hot (1), Moritz Burr, Dominik Zeck (1), Sergej Schestakow (1), Axel Beißwanger (3), Konstantin Rendle (8), Max Ohnhaus (2), Max Eichler (2), Hannes Molt (1)