hsb Mehrkämpfer Schmuck und Wilhelmstätter holen Silbermedaille

Leichtathletik, Baden-Württembergische Mehrkampfmeisterschaften der U18, Silber für das Mehrkampfteam der Jungen in der U18

Hsb Mehrkämpfer Mike Schmuck und Jonas Wilhelmstätter starteten im 5-Kampf Team der LG Staufen bei den baden-württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der Altersklasse U18 in Leinfelden-Echterdingen. Die 100 Meter Distanz absolvierte Mike Schmuck in hervorragenden 11,76 Sekunden, Wilhelmstätter erreichte für ihn gute 12,09 Sekunden. Im Weitsprung erzielte Schmuck mit 5,81 Meter eine sehr gute Weite, sein Teamkollege schaffte 5,42 m. Auch im Kugelstoßen durften sich beide über gute Leistungen freuen, Mike Schmuck erzielte hier mit 9,95 m sogar eine neue Bestleitung, sehr stark die 11,69 m von Wilhelmstätter.

Beide Athleten jubelten auch im darauffolgenden Hochsprung über neue Bestmarken, stark vor allem die übersprungenen 1,80 Meter von Mike Schmuck.

Im abschließenden 400m-Lauf ging es dann darum, wichtige Punkte für die Mannschaftswertung zu sammeln. Am schnellsten war Mike Schmuck unterwegs. In einer Bestzeit rannte er die Stadionrunde in 54,21 Sekunden. Auch Wilhelmstätter stellte hier mit 57,31 Sekunden eine neue Bestleistung auf. In der Mannschaftswertung sicherte sich LG Staufen Team Julian Abele, Jonas Wilhelmstätter, Mike Schmuck und Marco Kuhn die Silbermedaille und damit den Vizemeistertitel. Auch in den Einzelwertungen kamen bei den hsb Mehrkämpfern tolle Platzierungen heraus, Wilhelmstätter wurde mit 2.723 Punkten Zwölfter, Schmuck konnte sich sogar mit 2.986 Punkten auf dem siebten Platz positionieren.